Winterjacken Style Guide von Winterjacken.de

Neue Winterjacken

Reduzierte Winterjacken

Mehr Informationen zu Winterjacken

Viele tausend Produkte zum Stichwort »Winterjacken Frauen« sind heute auf dem Markt erhältlich. Auch Top-Markenhersteller haben sich des Themas angenommen und lassen keine Wünsche offen. Markenprodukte haben natürlich ihren Preis, doch Markenfirmen verfügen über umfassendes Know-How und stehen mit ihrem guten Namen für die Qualität eines Produktes ein.



Winterjacken für Frauen – 20 Top-Marken

Wenn Sie bereits wissen, welchen Style Ihre neue Winterjacke haben soll, dann können Sie sich aus der folgenden Liste eine passende Marke heraussuchen und so die Suche nach dem richtigen Produkt einschränken. Hochwertige Winterjacken für Frauen gibt es unter anderem von folgenden Markenherstellern:

  • Adidas – sportlich, hochwertige Verarbeitung
  • Ambria – modisch und elegant
  • Apart – modisch, verschiedene Styles
  • Billabong – funktionale Freizeitjacken
  • Chiemsee – sportlich und funktional
  • Création L – elegant und chic
  • Esprit – schmale Schnitte, elegant und funktional
  • Jack Wolfskin – solide und funktionale Jacken gegen Wind und Wetter
  • Laura Scott – modische Winterjacken für Frauen, Lederimitat
  • Maison Scotch – gedeckte Farben, elegant und funktional
  • Mango – gesteppte Anoraks in extravaganten Farben
  • Olsen – sportlich und leger oder elegant
  • Puma – gesteppte Daunenjacken in körperbetonten Formen
  • S. Oliver – Woll- oder Daunenjacken, modisch und elegant
  • The North Face – warme Daunenjacken, auch für Skifahrer
  • Tommy Hilfiger – hochwertige, gesteppte Winterjacken in gedeckten Farben
  • Vaude – gesteppte Winterjacken oder Fleecejacken in hochwertiger Verarbeitung,
  • Vivien Caron – körperbetonte Schnitte, elegant
  • Völkl – Daunenjacken für Wintersportlerinnen
  • Zimtstern – solide und funktional


  • So finden Sie das für Sie richtige Modell

    Wenn Sie noch nicht genau wissen, welche Winterjacke die richtige für Sie sein könnte, dann sollten Sie sich folgende Fragen beantworten:

    Zu welchen Anlässen möchten Sie die Winterjacke tragen?
    Winterjacken für Frauen gibt es in sehr vielen Macharten: chic und elegant für Business oder Shopping, sportlich und funktional für Wintersportaktivitäten oder extravagant, zur Kombination mit dem Partyoutfit für heiße Disconächte.

    Welche Grundfarben und welchen Style besitzt Ihre sonstige Garderobe?
    Eine bunt gemusterte Skijacke über dem Kostümrock stellt keine ideale Wahl dar.

    Suchen sie eine Winterjacke für alle Gelegenheiten?
    Dann sollten Sie sich für gedeckte Farben (kombinierbar mit fast allem), eine ausreichende Länge (damit lange Pullover nicht unter dem Saum heraushängen) und warme Daunensteppqualität mit Kapuze entscheiden. Ideal ist, wenn die Kapuze abknöpfbar ist, für eine bessere Kombinierbarkeit mit eleganten Outfits und Hüten.

    Für Wintersportlerinnen: Wenn Sie eine Skijacke in nicht zu auffälligen Farben wählen, können Sie diese auch zu anderen Gelegenheiten tragen.

    Ein Wort zu Winterkurzjacken:


    Winterjacken für Frauen gibt es auch in besonders kurzer Form, passend zu kurzen Oberteilen und Hüfthosen. Bitte beachten Sie, dass solche Jacken zwar besonders modisch aussehen, die Nierenpartie jedoch nur unzureichend wärmen. Solche Jacken sollten Sie nie an besonders kalten Tagen oder bei ausgedehnten Outdoor-Aktivitäten tragen. Die Unterkühlung der Nieren stellt eine gravierende Gesundheitsgefahr dar. Für längere Ausflüge oder gar Wintersport in großer Kälte sollten Sie also immer noch eine zweite Winterjacke, die idealerweise mindestens bis zur Mitte der Oberschenkel reicht oder einen Wintermantel, der von Kopf bis Fuß mollig warm hält, im Schrank haben.